Source-Connect Now – DIE Skype & ISDN Alternative



Wie organisieren Sie eine Recording-Session mit Sprechern, die nicht bei Ihnen im Studio vorbei kommen können? Lange Zeit war ISDN das Nonplusultra und es gibt immer noch einige Studios und vereinzelt Sprecher, die eine teure ISDN-Anlage besitzen.

In den letzten Jahren kamen Software-Lösungen von Source Elements oder ipDTL auf den Markt, mit dem Ziel, die teuren ISDN-Anlagen langsam durch Netzwerk-basierte Web-Dienste abzulösen. Das grosse Problem bei diesen Lösungen war und ist, dass der Kommunikations-Partner im Besitz der identischen Software sein muss, damit der Audiostream funktioniert.


Vor 1.5 Jahren habe ich von Source-Connect Now gelesen und das Tool sofort ausprobiert. Die Idee ist simpel und genial:

Qualitativ hochwertiges und latenzarmes Audio Livestreaming zwischen Chrome-Browsern!

Es ist also nicht mehr notwenig, dass beide Enden mit derselben Software ausgerüstet sind, damit ein Streaming funktioniert. Der kostenlos erhältliche Chrome-Browser von Google sowie ein kostenloser Source Elements Account sind die einzigen Voraussetzungen für ein Audiostreaming. Anders als herkömmliche Audioverbindungen übers Internet verwendet Source Elements den Opus Audio Codec, welcher den Fokus auf niedrige Latenzen legt und bei 128 kbps Mono bereits hochwertiger ist, als eine ISDN-Lösung! Auf diese Weise ist es sogar möglich, dass Musiker live übers Internet zusammen musizieren...

Im Browser gibt es die Möglichkeit, das eigene Signal als Wave-File aufzuzeichnen. Mit einer Software-Soundkarte die vom Hersteller als "Source-Nexus Free" angeboten wird, kann sogar das ankommende Audio-Signal aufgenommen werden.

Persönlich habe ich Source-Connect Now bereits für verschiedene internationale Kunden anstelle von Skype eingesetzt. So konnte sowohl ein Tonstudio in Deutschland, als auch die Endkundin in der Schweiz während der Aufnahme live dabei sein.

Bis Ende 2015 befindet sich der Dienst im Beta-Stadium und kann in jeder Qualität kostenlos genutzt werden. Im Anschluss werden für Qualitäten über 128 kbps verschiedene Abos angeboten. Hier ein Source-Connect Now Interview mit dem Hersteller:


Wer sich trotzdem mit einem ISDN-Studio verbinden muss, selber aber über keine ISDN-Ausrüstung verfügt, sollte sich die Lösung von ISDN To-Go ansehen. Dieser Bridge-Dienst verbindet einen Web-Nutzer direkt mit einem konventionellen ISDN-Studio. So kann man sich eine teure und antiquirierte ISDN-Lösung sparen, ist aber trotzdem in der Lage, eine ISDN-Session anzubieten.

Wie schön ist es doch, in einer Zeit zu leben, in der die Technologie so manches vereinfacht!

#tonstudio #livestreaming #broadcast #isdn #news

138 Ansichten

© 2011-2020 Andy Zimmermann - Schweizer Sprecher für Deutsch und Schweizerdeutsch. 

  • Facebook Profil
  • Soundcloud Stream
  • YouTube - Referenzvideos