Die Dialektvielfalt der Deutschschweiz – Ausstellung in Stans


Im Salzmagazin des Nidwaldner Museum kann vom 27. Mai bis zum 1. November 2020 eine Ausstellung zu den Dialekten der Schweiz besucht werden.



Die deutsche Schweiz beherbergt eine unglaubliche Vielfalt an Dialekten auf kleinstem Raum, aber wieso eigentlich? Vielleicht, weil es in der Eidgenossenschaft nie einen König gab, der den einen "richtigen" Dialekt zur Nationalsprache erklären konnte, oder weil die Schweizer den Trend der sprachlichen "Modernisierung" im 18. Jahrhunderts nicht mitmachten? Die Dialekte in der Schweiz überlebten wohl auch aufgrund des stark ausgeprägten Föderalismus und der damit einhergehenden Idiome jeder Region. Ein Hoch auf die Dialekte der deutschen Schweiz!


Als Sprecher für Kommunikationsmittel werde ich von meinen Kunden häufig darum gebeten, den Text in Schweizerdeutsch aufzunehmen. DAS Schweizerdeutsch gibt es aber nicht, dafür unzählige Dialekte, die allesamt als Schweizerdeutsch gehandelt werden. Mehr dazu auf meiner Seite "Schweizerdeutsch".


Link zum Newsbeitrag in der Nachrichtensendung des Schweizer Fernsehens.

6 Ansichten

© 2011-2020 Andy Zimmermann - Schweizer Sprecher für Deutsch und Schweizerdeutsch. 

  • Facebook Profil
  • Soundcloud Stream
  • YouTube - Referenzvideos